Hier können wir uns wieder einmal so richtig vom Radfahren „erholen“. Die alltägliche Planung von Reiseroute, das Suchen eines Ortes für die Nacht und das Miteinbeziehen des Wetters für die nächsten Tage rücken in den Hintergrund. Ob das Thermometer bei 35 Grad steht und die Sonne herunter brennt oder ob es regnet und kühl ist kann uns vorerst einmal egal sein.

    Das Hinausfahren aus Sydney gestaltet sich schlussendlich komplizierter als gedacht...eigentlich müssen wir nur den bereits einmal benutzten Cooks River Cycle Path erreichen und dann diesem bis zum Flughafen folgen...da wir leider Sue's Stadtatlas nicht mehr haben verlieren wir uns in der Dichte der Strassen.

    Nach langem hin und her entschliessen wir uns nach Süden weiterzureisen. Ursprünglich wollten wir Jindabyne über Thredbo nach Albury verlassen. Das Wetter und die Prognose für die nächsten Tage hat uns dann aber umgestimmt. Die Route über den Barry Way scheint die trockenere und auch wärmere Variante zu sein, denn auf den ersten 50 km verliert man hier ca. 600 Höhenmeter. Bruce und Marg, unsere Gastgeber in Jindabyne, begleiten uns bis zu der Stelle wo die geteerte Strasse in Gravel übergeht. Hier beginnt dann auch die grosse Abfahrt in Richtung Victoria. Ca. 10 Minuten nachdem wir uns von Bruce und Marg verabschiedet haben setzt dann wieder einmal der Regen ein. In Kürze ist die sandige Strasse aufgeweicht und verwandelt die Antriebe unserer Fahrräder in Sandmahlwerke. Wie vermutet wird es wenigstens nicht so kalt wie in höheren Lagen. Aber die Motivation im Regen zu fahren bringen wir trotzdem nicht auf. Somit halten wir beim erstbesten Zeltplatz im Kosciuszko Nationalpark an.

    Wir werden von Sue, unserem Warmshower host, herzlich willkommen geheissen. Wir bekommen unser eigenes Zimmer in ihrer Wohnung. Schön, nach bald vier Wochen, wieder einmal in einem richtigen Bett zu schlafen. Sue reiste vor 30 Jahren mit dem Velo quer durch Europa. Sie arbeitet als Web-Designerin für die Sydney University. Sue kocht für uns ein vorzügliches Nachtessen und erklärt uns was man in der City und in der Umgebung alles anschauen kann.

    Zufallsbilder Australien

    • Von Esperance nach Busselton_26
    • Beschreibung: Von Esperance nach Busselton
    • Von Sydney nach Jindabyne_27
    • Beschreibung: Von Sydney nach Jindabyne
    • Von Townsville nach Brisbane_4
    • Beschreibung: Von Townsville nach Brisbane
    • Von Busselton nach Geraldton_43
    • Beschreibung: Von Busselton nach Geraldton
    • Von Katherine nach Mount Isa_58
    • Beschreibung: Von Katherine nach Mount Isa
    • Von Esperance nach Busselton_5
    • Beschreibung: Von Esperance nach Busselton

     

    "Los políticos y los pañales se han de cambiar a menudo...
    y por los mismos motivos" Sir George Bernard Shaw